Willkommen auf der Webseite für Weilheim und Kressbach

Umfrage: Wie soll Weilheims Nahverkehrsanbindung an die Stadt aussehen?

Was wird aus der Buslinie 19, wenn die Regionalstadtbahn einmal fährt? In einem Bürgerentscheid, der zeitgleich mit der Bundestagswahl am 26. September stattfinden soll, entscheiden die Tübingerinnen und Tübinger über die Innenstadtstrecke. Wollen sie die Tram in der Innenstadt oder nicht? Das bietet den Anlass, sich Gedanken zu machen über unsere ÖPNV-Anbindung an die Stadt. Sie wird sich so oder so verändern.

Was will Weilheim? Der Verein DorfLeben hat eine Umfrage auf den Weg gebracht, um die Erwartungen der Weilheimerinnen und Weilheimer an ihren Nahverkehr auszuloten. Der Fragebogen wird (am 7. Mai) im Mitteilungsblatt veröffentlicht und kann dann ausgefüllt im Rathaus eingeworfen werden.


Hier war mal der Bahnhaltepunkt Weilheim

Zusätzliche Fragebögen sind an den Haltestellen deponiert und auch auf dieser Website abrufbar. Je mehr Personen an der Aktion mitmachen, umso genauer und relevanter sind die daraus gewonnenen Erkenntnisse.

DorfLeben will den Weilheimerinnen und Weilheimern die Möglichkeit bieten, sich zum Thema Stadtbahn und Innenstadtstrecke ein eigenes Bild zu machen. Dazu stellen wir zum einen die jetzt schon bekannten Pläne zur Stadtbahn vor. In öffentlichen Veranstaltungen sollen zudem die Ergebnisse der Fragebogenaktion präsentiert werden. Dabei sollen auch die konkurrierenden Bürgerinitiativen zu Wort kommen.

Genaueres dazu – je nach Corona-Lage – später.


Tauschbörse muss abgesagt werden

Die Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung sind erneut geändert worden. Deshalb müssen die Initiative Dorfcafé und der Obst- und Gartenbauverein Weilheim die am kommenden Samstag, 8. Mai vorgesehene Setzlings- und Pflanzentauschbörse  absagen.

Wir bedauern das sehr und hoffen auf baldige Besserung“, erklären Jasmin Röhm vom Dorfcafé und Albin Sailer vom OGV. „In der Zwischenzeit wünschen wir eine erfolgreiche Gartensaison. Genießen Sie bei einem Rundgang durch unsere Streuobstwiesen die Blütenpracht und bleiben Sie gesund.“

Aktion saubere Landschaft

Narrenfreunde Weilheim und Schwäbischer Albverein haben ein rekordverdächtiges Wochenende hinter sich. Am Samstag, 24. April hat nämlich bei strahlendem Sonnenschein wieder mal ihre Aktion für eine saubere Landschaft stattgefunden. 30 erwachsene Mitglieder der beiden Vereine und 19 Kinder sowie viele Helfer aus dem Ort sind losgezogen und haben in und um Weilheim und Kressbach herum Müll aufgesammelt. „Solange ich zurück denken kann, hatten wir nie mehr Helfer als in diesem Jahr,“ sagt die Vorsitzende der Narrenfreunde Tina Betsch.

Zur Freude der Aktiven kam so wenig Abfall wie noch nie bei dieser Aktion zusammen, die nun schon seit mehr als 20 Jahren im Aktivitätskalender steht. „Dennoch haben wir es geschafft, den Container bei der Rammerthalle komplett zu füllen,“ sagt Tina Betsch. Der größte Anteil des Liegengelassenen wurde auf dem Grillplatz unterhalb des alten Müllplatzes aufgegriffen. Aber auch im Ort an den Bushaltestellen und entlang der Straßen, wurde man fündig.

Narrenfreunde und Albverein bedanken sich bei allen kleinen und großen Helfern. „Wir freuen uns, euch im nächsten Jahr wieder zu sehen, und dann auch hoffentlich wieder mit einem gemeinsamen Ausklang nach den Touren,“ so Tina Betsch. (Beim Draufklicken werden die Bilder groß)

Literaturbesprechung April 2021

Virginia Woolf: Mrs. Dalloway

„Es ist das Schreiben, das mir meine Proportion verleiht“.

Das sagt die Schriftstellerin aus England (1882-1941). Der bahnbrechende Text „Ein Zimmer für sich allein“ ist ein literarisches Pamphlet für die Frauenemanzipation. Während der 1920er-Jahre ist Woolf sehr produktiv. Inspiriert von S. Freuds Erkenntnissen über das Unbewußte entstehen experimentelle Romane wie „Mrs. Dalloway“ , in denen die weibliche Befindlichkeit auf bislang ungelesene Weise dargestellt wird.

I

Bücherei im Rathaus

Unsere Freiluft-Außenstelle bleibt weiter bestehen. Hier können Sie wie gewohnt Bücher ausleihen und zurückbringen.

Wir freuen uns weiterhin über gut erhaltene Bücherspenden. Gerne hole ich diese bei Ihnen ab, oder Sie bringen die Bücher bei mir in der Bronnackerstrasse 12 vorbei.

Wir werden neue Bücher vorstellen – sowie Lesetipps einstellen. Diese Bücher können nur über mich bestellt werden. Also bei Interesse… einfach anrufen. 

Für das Bücherei-Team

Christa Glaser, Tel. 07071 73311 oder E-Mail; christa_glaser@t-online.de

Weilheimer Gespräche

Wenn Sie wissen wollen, was die jungen Leute denken, klicken Sie auf den jeweiligen Namen

I

I

Dorf Leben hilft, einen Impftermin zu bekommen

Die Impfungen gegen das Corona-Virus haben begonnen. Aber von den älteren Menschen, die als erste gegen Covid 19 immunisiert werden, sind viele mit der Organisation eines Impftermins überfordert. Hilfe naht! Der vergangenes Jahr in Weilheim neu gegründete Verein Dorf Leben sorgt für Impfpaten. Wer mit der komplizierten Anmeldung zur Impfung nicht klarkommt oder das Warten in der Hotline über hat, wendet sich einfach mit seinem Hilfeersuchen an Dorf Leben.

  • Zum Beispiel geht es auf dieser Seite oben rechts per Klick auf „Kontakt“ zum Kontaktformular
  • Oder per E-Mail an info@weilheim-kressbach.de
  • oder per Telefon 07071 / 72849 (Thomas Breining)

I

______________________________________________________________________________

I

Es gibt Leben neben Corona!

I

Heldmaiers heimische Heilkräuter (2)

Hier gibt Dr. Uwe Heldmaier Tipps, wie man sich gesundheitsfördernde Eigenschaften der Pflanzenwelt von Weilheim und Kressbach zu Nutze machen kann. Die neue Folge behandelt die Hundsrose. Früher erschienene Texte (und anderes mehr) finden sich auf der Unterseite „Weilheimer Geheimrezepte“ bei „Land und Leute“.

Auf das Bild klicken und durchblättern!

I

I

Neues zum Dorftreff

Im Rathaus Weilheim beim Haupteingang hängt auf der rechten Seite ein Schaukasten. Dort werden wir über Termine und alles rund um unseren DorfTreff informieren.

Wer Interesse hat mitzuwirken, mal einen Kuchen zu backen oder eine tolle Idee hat was wir in unserem Dorftreff umsetzten sollen darf sich gerne bei uns melden per Mail an unserdorftreff@weilheim-kressbach.de oder telefonisch bei Jasmin Röhm Tel 5668840 oder Franziska Dröscher Tel 7770766.